"Ich dachte, die bioLogic® wäre so ähnlich wie die anderen Modelle, die es am Markt gibt.

Aber Sie haben mich davon überzeugt, dass sie doch ganz anders funktioniert. Sehr spannend."

O-Ton diverser Gesprächspartner

Die bioLogic® ist eine neuartige Kombination aus Persönlichkeits- und Produktmodell, das sich von allen herkömmlichen Modellen abhebt und zur betriebswirtschaftlichen Effizienzsteigerung entwickelt wurde.

 

Dieses Werkzeug hat sich beim Einsatz im betriebswirtschaftlichen Alltag durch die Erzielung von Umsatzsteigerungen, Erhöhung der Kundenzufriedenheit und bei der Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit ausgezeichnet bewährt, da es das Unternehmen ganzheitlich optimiert.

 

Die bioLogic® basiert auf neuesten Erkenntnissen der modernen Neurowissenschaften. Grundlage der bioLogic® ist die Berücksichtigung der individuellen Neuroanatomie eines Menschen in Verbindung mit dem Wissen um die Funktionsweisen des menschlichen Gehirns. Danach ist zwar jede Person individuell in Charakter und Verhalten – dennoch lassen sich bestimmte Grundtypen ableiten.

 

Durch das Wissen um die eigene Persönlichkeit und die Persönlichkeit  der Anderen erhält der Anwender ein tiefes Verständnis über die Entscheidungsgrundlagen des Menschen. Dieses stellt quasi einen passgenauen Schlüssel dar, der es Anwendern ermöglicht, Entscheidungsprozesse, Kaufverhalten und Führungsverhalten zu visualisieren und maßgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten, die zu 100 Prozent zum Erfolg führen.

 

Die Idee: Typgerechte Personalführung durch angewandte Persönlichkeitsentwicklung, optimale Kommunikation und eine darauf aufbauende, maßgeschneiderte Marketing- und Verkaufsstrategie.

 

Das Ergebnis: Ein individueller Unternehmens-Fahrplan mit Erfolgs-Garantie.

 


bioLogic® Test

 

Einen Bestandteil des bioLogic®-Verfahrens bildet auch ein ca. 15-minütiger Test, der aus ca. 60 Fragen zu dispositiven Persönlichkeitsmerkmalen einer Person besteht. Er kommt aber nur bei bestimmten Problemstellungen zum Einsatz. Die Fragen sollen intuitiv beantwortet werden, d. h. aus dem Bauch heraus. Denn schließlich soll die eigene Persönlichkeit, und nicht die eines Anderen getestet werden!

 

Im Detail wird die Testperson in drei unterschiedliche Grundtypen ihrer Persönlichkeit gegliedert, über die jeder Mensch verfügt. Die Grundtypen sind aber bei unterschiedlichen Persönlichkeiten entsprechend anders verteilt. Auch die jeweiligen Ausprägungen der Grundtypen sind von Person zu Person variabel.

 

Daraus lässt sich ableiten, ob eine Person zu den dominanten Persönlichkeiten, zu den sachorientierten Persönlichkeiten oder den emotionalen Persönlichkeiten gehört.

 

Diese Erkenntnisse spielen bei Führung, Vertrieb, Stellenbesetzung etc. eine fundamentale Rolle.

 

Der Einsatz dieser Methode im Personalmanagement, in der Führung oder im Vertrieb ist somit eines der effektivsten Mittel der betriebswirtschaftlichen und persönlichen Effizienzsteigerung!

 

Machen Sie doch einfach selbst den Test oder testen Sie Ihre Mitarbeiter oder Bewerber.