Ethik ist wichtig!



Ich orientiere mich an den Beratungsgrundsätzen des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater      BDU e. V.

 

Diese umfassen u.a. folgende Punkte:

  • Kompetenz: Ich nehme nur dann einen Auftrag an, wenn er meinen Kenntnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen  entspricht. Sollte ich an die Grenzen meiner Expertise stoßen, so werde ich Dritte, die über die entsprechenden Kompetenzen verfügen, hinzuziehen. Rechtswidrige oder unlautere Aufträge werden abgelehnt. Der Auftraggeber wird über sämtliche Vorgänge und Maßnahmen umgehend informiert.
  • Vertraulichkeit: Ich verpflichte mich im Rahmen der Vorschriften der Datenschutzgesetze zu uneingeschränkter Verschwiegenheit über mir bekannt gewordene betriebliche Interna. Auch Dritte, die bei einer Tätigkeit mitwirken, werden zur Geheimhaltung verpflichtet. Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse werden von mir nicht unbefugt verwendet.
  • Aktualität: Um immer eine den aktuellen Marktgegebenheiten entsprechende Beratung gewährleisten zu können, bilde ich mich kontinuierlich und gezielt für Sie weiter.
  • Kundenorientierung: Sämtliche meiner Beratungsleistungen sind ausschließlich am Bedarf des Kunden orientiert. Der spezielle Bedarf wird vor Umsetzung einer Beratung ausführlich in Zusammenarbeit mit dem Kunden festgelegt. Die Betreuung erfolgt so lange, wie es vom Auftraggeber gewünscht ist. Der Erfolg der durchgeführten Beratung wird entsprechend nachgehalten.

  • Unabhängigkeit: Ich führe meine Beratung unvoreingenommen und objektiv durch. Es werden keine finanziellen oder materiellen Zuwendungen von Dritten angenommen, die meine Unabhängigkeit gefährden könnten.
  • Vergütung: Das Honorar orientiert sich an den gängigen Sätzen für Unternehmensberater. Die Höhe des Honorars verhält sich in einem angemessenen Verhältnis zur angebotenen Leistung und wird vor Beginn der Beratungstätigkeit mit dem Auftraggeber abgestimmt.