Innerlich gekündigt

Völlig unmotivierte Mitarbeiter, die nur noch gerade einmal so Dienst nach Vorschrift verrichten. Gibt es diese Leute auch in Ihrem Betrieb? Bestimmt.

Was bringen Ihnen diese Arbeitnehmer noch für einen Mehrwert? Sicherlich keinen besonders großen.

Was machen Sie denn nun mit den Mitarbeitern, die offensichtlich bereits innerlich gekündigt haben? Die Leute selber kündigen vielleicht? Das ist wohl nicht die praktikable Lösung.

 

Ich hätte da eine viel bessere Idee. Motivieren Sie doch einfach diese Mitarbeiter. Denn schließlich sind sie ja einmal hochmotiviert in das Unternehmen eingestiegen. Aber irgendwelche Umstände, auf die ich hier nicht näher eingehen werde, müssen dazu geführt haben, dass dieser Zustand nicht dauerhaft angehalten hat.

 

Wie motiviert man unmotivierte Mitarbeiter? Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel, indem man Sie auf den Arbeitsplatz setzt, der Ihrer Persönlichkeit entspricht. Die Freude an der Arbeit kommt von ganz allein zurück. Oder durch typgerechte Führung. Jeder Mensch möchte am liebsten so behandelt werden, wie es auch seinem Chrakter entspricht.

 

Was soll der ganze Aufwand fragen Sie sich jetzt. Ganz einfach. Der Mensch ist die wichtigste Ressource des Unternehmens. Und motivierte Mitarbeiter bringen den gewünschten betriebswirtschaftlichen Erfolg. Wenn man das erst einmal verinnerlicht hat, gehört man zu den Gewinnern.

 

Und hier finden Sie die passende Unterstützung: http://www.lehnhart-consulting.de/personaloptimierung/